Nach Unfall in Stettenhofen aus dem Staub gemacht

Zeugen beobachteten am Sonntagmorgen einen etwa 30-jährigen Mann, der mit seinem Fahrzeug an der Ecke Gablinger Straße/Donauwörther Straße in Stettenhofen gegen ein Verkehrszeichen fuhr. Dieses knickte um, wobei ein Schaden von etwa 200 Euro entstand. Die Zeugen sprachen mit dem Fahrer. Der Verursacher sagte, er werde umgehend die Polizei verständigen. Kurze Zeit später fuhren die Zeugen nochmals an der Unfallstelle vorbei. Hierbei stellten sie fest, dass sich der Mann aus dem Staub gemacht hatte.
Die Polizei Gersthofen sucht nun nach dem Unfallflüchtigen. Er fuhr einen dunkelblauen VW Passat ab Baujahr 2016. Das Fahrzeug müsste vorne beschädigt sein. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
1 Woche 2 Tage
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
1 Woche 2 Tage
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
2 Wochen 10 Stunden
Wege gehen
2 Wochen 2 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
2 Wochen 5 Tage


X