Auszeichnung für die Buchhandlung Eser aus Meitingen

von LeserReporter Ute Schmid aus Ellgau

Aufgrund des außergewöhnlichen Engagements für die Leseförderung in Kindergärten und Schulen wurde die Buchhandlung Eser aus Meitingen mit den Gütesiegel „Partner der Schulen für die Leseförderung 2019/2020“ von Herrn Prof. Michael Piazolo vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus und Herrn Michael Then vom Börsenvereins des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern ausgezeichnet. Seit 2003 wurde das Gütesiegel in Bayern eingeführt.
Mit den Aktionen zum Welttag des Buches, Lesetüten für die ABC-Schützen, Autorenlesungen, Buchausstellungen, Vorlesewettbewerben und vielen weiteren Veranstaltungen arbeitet das Team der Buchhandlung Eser mit den Schulen und Kindergärten eng zusammen, um den Kindern die Welt der Bücher zu eröffnen. „Lesen ist ein Geschenk“, so die Buchhändlerin Elke Eser, und wir freuen uns riesig über die Prämierung. Für die Buchhandlung Eser ist es bereits die vierte Auszeichnung und weitere Aktionen zur Leseförderung sind bereits in Planung.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Tulpenblüte im April
13 Stunden 53 Minuten
Der Osterhase sitzt im Schlehenbusch.
13 Stunden 57 Minuten
Küchenschelle auch Kuhschelle jetzt in meinem …
13 Stunden 58 Minuten
Augsburger Frühling
16 Stunden 39 Minuten
Unser Land im April.
16 Stunden 40 Minuten

Die nächsten Termine



X