Büroleiter jetzt Bürgermeister: Dr. Mehring stellt sein Team neu auf

von LeserReporter Team Fabi aus Meitingen

Neue Gesichter im Landtagsbüro am Meitinger Rathausplatz

Mit der Gründung eines Kreisverbandes der JUNGE FREIE WÄHLER (JFW) stiegen der heutige FW-Landtagsabgeordnete Dr. Fabian Mehring und FW-Kreischef Tobias Kunz vor zwölf Jahren gemeinsam in die Politik ein. Als Mehring 2018 in den Bayerischen Landtag einzog, machte er den Politik- und Kommunikationswissenschaftler Tobias Kunz zu seinem Büroleiter. Bei den Kommunalwahlen im März endete der gemeinsame Weg der beiden jungen Politiker nun mit einem weiteren Erfolg: Kunz setzte sich mit 75,1 Prozent eindrucksvoll gegen seinen Mitbewerber von der CSU durch und amtiert seit 1. Mai als Bürgermeister von Nordendorf. Weil sein engster Mitarbeiter damit selbst ein hauptberufliches Amt in der Politik übernommen hat, stellt Mehring nun sein Stimmkreisbüro am Meitinger Rathausplatz neu auf.

Die Leitung der örtlichen Vertretung des Landtags übernimmt im Zuge dessen Michaela Meier. Die 33-jährige Redakteurin, die auch Vorsitzende der Ostendorfer Feuerwehr ist, unterstützt Mehring bereits seit Beginn seiner Parlamentstätigkeit bei der Arbeit im Stimmkreis. Die Stelle von Tobias Kunz hat Mehring indes in zwei Teilzeitbeschäftigungen aufgeteilt.

Für die wissenschaftliche Zuarbeit ist mit sofortiger Wirkung Marina Jakob aus Achsheim zuständig. Die 31-jährige Agraringenieurin hat vor ihrer Elternzeit bereits Erfahrung als Landwirtschaftsreferentin der FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion im Maximilianeum gesammelt und steigt nun bei Mehring wieder in das Berufsleben ein.

Mehrings neuer Pressesprecher ist ein bekanntes Gesicht: Der ehemalige Radiomoderator Wolfgang Prokoph hat den Regionalfernsehsender meitingen.tv gegründet und war zuletzt im Marketing der Sparkasse Aichach-Schrobenhausen tätig. Von nun an kümmert sich der 42-Jährige um Mehrings Pressearbeit in der Region und betreut seine Auftritte in den sozialen Medien.

Neu in der Stimmkreisarbeit ist schließlich auch Annette Lorch. Die 38-jährige Juristin aus Burgau ist seit zwei Jahren Mehrings rechte Hand in seiner Eigenschaft als Parlamentarischer Geschäftsführer der FW-Regierungsfraktion in München. In geringem Umfang unterstützt sie ihn jetzt zusätzlich auch in der Stimmkreisarbeit und zeichnet dabei für die Vernetzung seines örtlichen Engagements mit der Regierungsarbeit in München verantwortlich.

Beibehalten will Mehring, der selbst in Augsburg studiert und promoviert hat, auch die Praxis, immer wieder Werkstudenten vorübergehende Einblicke in das politische Geschäft zu eröffnen. Aktuell profitiert davon Fabian Thieser aus dem Meitinger Ortsteil Ostendorf.

„Mit Tobias Kunz hat mein engster politischer Wegbegleiter eigene politische Verantwortung als Bürgermeister übernommen und große Fußstapfen hinterlassen. Mit unserer neuen Mannschaftsaufstellung sind wir jetzt bestens gerüstet, um die Menschen in unserer Heimat auch weiterhin als örtliche ,Kümmerer‘ zu unterstützen und die Interessen mehrerer hunderttausend Bürger in München erfolgreich zu vertreten“, ist sich Mehring sicher und freut sich auf die Zusammenarbeit mit seinem neuen Team.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

CHRIS Kolonko mit Live-Band
5 Stunden 48 Minuten
CHRIS Kolonko mit Live-Band
5 Stunden 52 Minuten
Gablingen von einer Wiese aus betrachtet.
1 Tag 11 Stunden
Gablingen von einer Wiese aus betrachtet.
2 Tage 3 Stunden
Kornblumen ....
3 Tage 19 Stunden


X