Zurück im politischen Leben: SPD-Vorstand in Meitingen gewählt

von LeserReporter Peter Heider aus Meitingen
Mit einem Blumenpräsent bedankte sich der Vorsitzende des Meitinger SPD-Ortsverein Matthias Mark (rechts) bei Werner Grimm für dessen erfolgreiches politisches Engagement.

Matthias Mark wurde im Amt des Vorsitzenden bestätigt.

Die SPD Meitingen meldet sich nach dem Shutdown mit ihrer Jahreshauptversammlung im politischen Leben zurück. Auf der Tagesordnung stand die Neuwahl des Vorstands. Matthias Mark wurde im Amt des Vorsitzenden bestätigt. Nachdem Michael Zam-belli Gat nicht mehr kandidierte, hat Werner Grimm die Stellvertretung übernommen. Als Kassierer ist Gerhard Zach im Amt bestätigt worden. Günther Burgemeister bekleidet das Amt des Schriftführers. Neu in den Vorstand wurde der neue Marktgemeinderat Anton Bier als Beisitzer gewählt.

Im Anschluss an die Wahlen würdigte der Vorsitzende Matthias Mark die Verdienste von Michael Zambelli Gat in der SPD. “Michael Zabmbelli Gat hat im Jahre 2012 den Vorsitz übernommen und nach der Übernahme durch meine Person seit 2016 als Stellvertreter aktiv mitgewirkt”, schilderte Matthias Mark.

Der besondere Dank des Vorsitzenden galt Werner Grimm für sein kommunalpolitisches Engagement seit 1978. Gemeinsam mit Landtagsabgeordnetem Harald Güller wurde an Grimms politisches Wirken als Bürgermeisterstellvertreter und Marktgemeinderat erinnert. “Werner Grimm hat so manchen Fußabdruck in Meitingen hinterlassen”, betonte Mark. (hdr)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Kritik an "heidnischen" Elementen: Wem …
2 Tage 1 Stunde
Licht+Schatten.
3 Tage 15 Stunden
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
6 Tage 15 Stunden
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
6 Tage 17 Stunden
Wasserrad
1 Woche 3 Tage


X