Schach – SV Thierhaupten - 2. Mannschaft schließt Saison ab

von LeserReporter Hildegard Steiner aus Meitingen

Am 11.05.2019 trat die zweite Schachmannschaft Thierhaupten zum letzten Spiel in der Kreisklasse B der Saison 2018/2019 an. Gegner war die zweite Mannschaft aus Steppach, die bei Thierhaupten im Spiellokal Fischerheim zu Gast war.
Leider konnte Thierhaupten aufgrund eines kurzfristigen Krankheitsfalls nur mit drei Mann antreten. Ein Brett ging damit automatisch verloren, nichtsdestotrotz versuchte Thierhaupten mit den verbleibenden Spielern sein bestes. Mit einem Sieg im letzten Spiel ist Platz 3 in der Gesamttabelle möglich.

An Brett 1 hatte Josef Gottwald einen erfahrenen Spieler als Gegner. Nach langem Kampf kam es zum Showdown im Bauernendspiel. Leider war Josef bei der Bauernumwandlung 1 Zug zu langsam, weswegen der Gegner beim „Bauernwettrennen“ die Dame zuerst umwandeln konnte. Damit stand es 2 – 0 für Steppach. An Brett 2 von Bastian Schleicher kam das angenommene „Damengambit“ aufs Brett. Im Spielverlauf konnte Thierhaupten hier mit einem Mehrbauern dauerhaft Druck ausüben. In schwieriger Verteidigungslage geschah dann der große Leichtsinnsfehler, wodurch Bastian einen Turm gewinnen konnte. Es wurden noch ein paar Züge gespielt, der Gegner gab aber dann sehr zügig auf. Thierhaupten verkürzt auf 1 – 2. An Brett 3 spielte Willibald Herb, ebenfalls eine lange und spannende Partie. Leider gelang es dem Gegner hier im Spielverlauf viel Druck aufzubauen, weswegen sich Willibald geschlagen geben musste. Somit endete das letzte Saisonspiel 3 : 1 für Steppach.
In der Gesamttabelle zum Saisonabschluss steht Thierhaupten damit auf Platz 5 von 8. Insgesamt konnten 3 der 7 Spiele gewonnen werden. .

Für die Saison hervorzuheben ist der starke und treue Spieleinsatz der vier Stammspieler aus Thierhaupten. Die meisten Einsätze hatte Willibald Herb, der alle 7 Spiele für Thierhaupten mitbestritt. Fast ebenso aktiv war Josef Gottwald und Bastian Schleicher mit 6 Spielen und jeweils nur einem Ausfall. Toppspieler, was die Siegesausbeute angeht, war klar Alfred Fitz. Er konnte 4 Siege aus 5 Spielen einfahren. Eine starke Quote von 80 %. Es ist schön zu sehen, dass ein Mitbegründer der Abteilung (Gründung 1965) sich immer noch so aktiv für die Mannschaft einsetzt. Respekt an Alfred dafür!

Ob Thierhaupten in der nächsten Saison 2019/20 wieder eine zweite Schachmannschaft stellen kann ist noch offen. Schachinteressierte in der Umgebung sind beim Spielabend jeden Freitag ab 19 Uhr im Thierhaupten Sportheim sehr willkommen. Bei Interesse einfach vorbeikommen! Es gibt auch spezielles Jungendtraining mit unserem Trainer Marco Otte. Für Fragen steht unser Abteilungsleiter auch jederzeit zur Verfügung. Kontaktdaten und sonstige Informationen zum Verein finden Sie auf der Schach-Homepage: www.svthierhaupten.de/Schach.html.

(Text: Bastian Schleicher, Mannschaftsführer Thierhaupten 2)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Sechsfleck Widderchen.
30 Minuten 42 Sekunden
Kritik an "heidnischen" Elementen: Wem …
2 Tage 21 Stunden
Licht+Schatten.
4 Tage 11 Stunden
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
1 Woche 12 Stunden
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
1 Woche 13 Stunden


X