Region: Aichach|Friedberg

Betrunkener Radfahrer bespuckt Autofahrerin

Nach einem Vorfall in Mering hat die Friedberger Polizei nun ein Strafverfahren gegen einen Fahrradfahrer eingeleitet.

Ein Fahrradfahrer muss nun mit einem Strafverfahren rechnen, nachdem eine Autofahrerin in Mering am Freitag aufgrund seines aggressiven Verhaltens die Polizei verständigt hatte. Die Beamten stellten daraufhin fest, dass der Radler betrunken unterwegs war.

Zu dem Zwischenfall mit der Autofahrerin kam es gegen 21.30 Uhr. Sie hatte ihr Auto vorübergehend im eingeschränkten Halteverbot geparkt, um zu telefonieren. Den vorbei fahrenden Fahrradfahrer habe diese Parksituation wohl "dermaßen erbost", mutmaßt die Polizei, dass er durch das geöffnete Fenster des parkenden Autos spuckte.

Daraufhin entwickelte sich ein verbaler Streit zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern, weshalb schließlich die Polizei hinzugezogen wurde. Während der Streitschlichtung stellten die Beamte dann fest, dass der Fahrradfahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Aufgrund einer Atemalkoholkonzentration von circa 1,6 Promille wurde gegen den Radler ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X