Streit auf Baustelle in Mering - Polizeibeamter wird verletzt

In Mering stritten sich zwei Männer auf einer Baustelle. Die Polizeiinspektion Friedberg wurde informiert.

Ein 57-Jähriger ist mit seinem Minibagger auf den Fuß eines Polizeibeamten gefahren.

Zu einem Streitgespräch zwischen einem 73-Jährigen und einem 57-jährigen Minibagger-Fahrer kam es am Mittwoch gegen 17.30 Uhr auf einer Baustelle in der Eckenerstraße in Mering. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen warf laut Polizei der 73-Jährige im Laufe des Streites einen Stein nach dem 57-Jährigen. Der Stein traf den Minibagger. Deshalb wurde die Polizeiinspektion Friedberg informiert.

Die eintreffende Streife nahm den Sachverhalt vor Ort auf und führte eine Identitätsfeststellung durch. Der 57-Jährige wurde deshalb aufgefordert, einen amtlichen Ausweis auszuhändigen. Der Bagger-Fahrer blieb auf seinem Fahrzeug. Er gab an, dass ihn das nicht interessiere und startete seinen Minibagger. Trotz Aufforderung des Polizeibeamten stellte er den Motor nicht ab und fuhr mit seinem Minibagger auf den Fuß des im Bereich des Baggers stehenden Polizeibeamten.

Als der Bagger auf dem Fuß stand, blieb der Fahrer stehen. Der Polizeibeamte forderte den Fahrer mehrfach auf, von seinem Fuß zu fahren. Letztlich fuhr der Fahrer unter Abweisung einer Schuld von dem Fuß. Aufgrund des Gewichts des Minibaggers (circa eine Tonne) erlitt der Polizeibeamte Verletzungen am linken Fuß.

Gegen den 57-Jährigen wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung und einem tätlichen Angriff auf einem Polizeibeamten ermittelt, gegen den 73-jährigen wegen des Steinwurfes wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Ein echter STAR
21 Stunden 53 Minuten
Schöne Gärten in Haunstetten ....
21 Stunden 56 Minuten
Schöne Gartenzäune .... ein Streifzug ...
21 Stunden 58 Minuten
Schöne Gärten in Haunstetten ....
1 Tag 3 Stunden
Mit offenen Augen durch die Natur gehen!
1 Tag 3 Stunden


X