Region: Aichach|Friedberg

Unbekannter reißt Biberbau ab und tötet Biber – Polizei sucht Zeugen

Ein Biber wurde vermutlich beim Abriss seines Baus von einem Unbekannten mit einem Frontlader getötet. Die Polizei ermittelt nun wegen eines Geschehens nach dem Tierschutzgesetz.

Die Friedberger Polizei ermittelt wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz gegen einen bislang Unbekannten. Er soll beim Abriss eines Biberbaus in Mering eines der geschützten Tiere so schwer verletzt haben, dass es gestorben ist. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Ein unbekannter Täter zerstörte der Polizei zufolge vermutlich mit einem Frontlader am Hörlgraben einen Biberbau. Dabei wurde der Biber derart verletzt, dass er starb. Die Tat geschah, so vermuten die Beamten, von Sonntag auf Montag. Laut Polizeiangaben werden nun Ermittlungen bezüglich eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei in Friedberg unter der Telefonnummer 0821/323-1710 entgegen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X