Region: Aichach|Friedberg

Bei der Sanierung des Feuerwehrturms wird ein neues Logo angebracht

von LeserReporter Heike Scherer aus Mering
Der Schlauch- und Übungsturm der Freiwilligen Feuerwehr Mering wurde im Oktober umfassend saniert. Ein Logo mit der Meringer Skyline finanzierten sich die Mitglieder aus der Vereinskasse. Es leuchtet von Einbruch der Dunkelheit bis 23 Uhr.

Im Oktober wurde der Schlauch- und Übungsturm der Freiwilligen Feuerwehr Mering umfassend saniert. Durch die Witterung waren erhebliche Schäden an der Fassade und den Balkonen entstanden. Eine erfahrene Fachfirma aus Gersthofen brachte eine weiße Schutzschicht aus Carbon an. Die Renovierung war nach 18 Jahren dringend erforderlich, die Kosten beliefen sich auf 46.000 Euro. Ein Logo mit der Meringer Skyline finanzierten sich die Mitglieder aus der Vereinskasse. Seit Mitte November schaltet es sich bei Einbruch der Dunkelheit ein und leuchtet bis 23 Uhr.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X