Region: Aichach|Friedberg

Erfahrung gestaltet Zukunft

von LeserReporter Peter Tomaschko, MdL aus Mering

Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko diskutiert mit der Senioren-Union

Erfahrung gestaltet Zukunft – unter diesem Motto bringt die Senioren-Union Aichach-Friedberg ihre Erfahrungen in die Kommunalpolitik mit ein. Über die ak-tuelle politische Situation auf Landes- und Kommunalebene sowie die Auswirkungen der Landtagswahlen in Bayern diskutierte der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko jetzt mit den Mitgliedern der Seniorenunion in Friedberg
„Vielen Dank für das große Engagement und die starke Interessenvertretung im Wittelsbacher Land. Mir ist es sehr wichtig zu wissen, was Sie alle bewegt und wo Handlungsbedarf besteht“, betonte Peter Tomaschko in seiner Begrüßung. Der Ausgang der Wahl sei nicht zufriedenstellend, dennoch haben sich die Wählerinnen und Wähler – für deren Vertrauen sich Tomaschko bedankte – für die Fortsetzung der erfolgreichen bayerischen Politik unter Führung der CSU ausgesprochen.
Zudem verdeutlichte er, dass Bayern mit der neuen Koalition für eine stabile und bürgernahe Regierung stehe. Dabei weisen die Eckpunkte des Koalitionsvertrags die Handschrift der CSU auf: Neben einer soliden Finanzpolitik für ein schuldenfreies Bayern sind besonders ein starker Staat in der Inneren Sicherheit, eine bürgernahe Politik statt Verbotskultur sowie eine Unterstützung der Familien zentrale Inhalte.
Auch das Wittelsbacher Land sieht der Stimmkreisabgeordnete hervorragend aufgestellt: „Bei uns findet jeder junge Mensch einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz“, so Peter Tomaschko beispielweise und verwies auf die Vollbeschäftigung im Landkreis. Im Hinblick auf die aktuelle Situation der Geburtshilfe in Aichach verdeutlichte der Abgeordnete seine volle Unterstützung für den Erhalt der Geburtshilfe.
Abschließend nahm sich Peter Tomaschko ausführlich Zeit, um die zahlreichen Fragen zu beantworten und mit den Gästen zu diskutieren. Dabei standen vor allem die Themen Kommunalwahlen 2020 und die Energiepolitik im Fokus.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X