Region: Augsburger Land

75-Jährige nach Verkehrsunfall in Neusäß verstorben

Eine 75-Jährige wurde nach einem Unfall in Neusäß mit, wie es zunächst schien, leichteren Verletzungen in die Uniklinik gebracht. Nun ist die Frau verstorben.

Eine 75-jährige Frau, die am Montag bei einem Verkehrsunfall in Neusäß verletzt wurde, ist nun in der Uniklinik verstorben.

Der Unfall ereignete sich am Montag gegen 12.25 Uhr in der Lohwaldstraße. Ein 80-jähriger Autofahrer bog, aus dem Parkplatz eines Discounters kommend, nach links in die Lohwaldstraße ein. Hierbei erfasste er die 75-Jährige, die die Lohwaldstraße von Westen nach Osten querte. Die Frau stürzte und zog sich eine Kopfplatzwunde zu. Sie kam mit dem Rettungsdienst ins Uniklinikum Augsburg zur Behandlung.

Wie die Polizei berichtet, sei man bei der Unfallaufnahme zunächst von leichteren Verletzungen ausgegangen. Am Donnerstagabend erreichte die Polizeiinspektion Gersthofen jedoch die Nachricht, dass die 75-jährige Frau in der Uniklinik an ihren schweren Kopfverletzungen verstorben ist. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X