Region: Augsburger Land

Nach Unfall mit Linienbus: 77-Jährige verstirbt im Uniklinikum

Wie die Polizei mitteilt, ist eine Seniorin, die bei einem Unfall mit einem Liniebus verletzt wurde, nun in der Uniklinik verstorben.

Eine 77-jährige Frau, die am Dienstag in Neusäß von einem Bus erfasst und umgestoßen wurde, ist nun in der Uniklinik verstorben.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag gegen 18.55 Uhr an der Kreuzung Hauptstraße und Daimlerstraße. Ein Linienbus bog von der Daimlerstraße kommend nach rechts in die Hauptstraße ab. Eine Fußgängerin, die die Hauptstraße an der dortigen Fußgängerfurt überquerte, wurde von dem Bus leicht erfasst und umgestoßen.

Beim Aufprall auf die Fahrbahn zog sich die Frau Kopfverletzungen zu. Zunächst sei man von leichteren Verletzungen ausgegangen, wie die Polizei nun mitteilt. Jedoch ist die Seniorin am Donnerstag in der Uniklinik verstorben. Zur Klärung des Unfallhergangs werden Zeugen gesucht und gebeten sich mit der Polizeiinspektion Gersthofen in Verbindung zu setzen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X