Region: Augsburger Land

Verkehrsunfall in Neusäß: Fahrer kommt von Fahrbahn ab, fährt gegen Gartenzaun und flüchtet zu Fuß

Der Fahrer des Verkehrsunfalls um 3 Uhr konnte am Nachmittag angetroffen werden. Der bei ihm durchgeführte Drogentest war positiv. (Symbolfoto)

Ein Auto ist in der Nacht auf Sonntag gegen einen Gartenzaun in Neusäß geprallt. Der Fahrer flüchtete zu Fuß.

Laut Polizeibericht kam der Autofahrer in der Nacht gegen 3 Uhr mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab. An der Straße Am Himmelreich prallte das Auto gegen einen Gartenzaun. Nach der Kollision flüchtete der Fahrer zu Fuß.

Durch den Verkehrsunfall entstand laut Bericht ein Sachschaden von rund 13.000 Euro. Laut Polizei konnte der mutmaßliche Fahrer des Fahrzeugs am Nachmittag angetroffen werden. Bei dem 21-Jährigen wurde ein Drogentest durchgeführt, welcher positiv ausfiel. Der Jugendliche musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Weitere Ermittlungen laufen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X