Erstes Bienenvolk zieht in den Bienenpark Neusäß

Im Bienenpark Neusäß kann man jetzt die ersten Bienen beobachten.

In den aktuell in Bau befindlichen Bienenpark der Stadt Neusäß ist nun das erste Bienenvolk eingezogen und kann durch eine Plexiglasscheibe beobachtet werden. Der Bienenschaukasten besteht aus einer Wabe mit einem kleinen Bienenvolk.

Christian Schröttle, Hobbyimker und Kümmerer für den Bienenpark der Stadt Neusäß, stellte mit Unterstützung des Kreisimkerverbandes Augsburg-Land den Bienenschaukasten auf und betreut die Bienen.

Interessierte können nun die Bienen beim Bau der Wabe beobachten. Die Stadt weist darauf hin, dass es sich hierbei um wertvolle Nutzinsekten handelt, die mit Respekt zu behandeln seien. Deshalb sollen Besucher stets darauf achten, die Klappe wieder zu schließen, damit das Bienenwachs nicht durch Sonneneinstrahlung schmilzt. Der Besuch der Bienen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Bau des Pavillons wird laut Stadt Neusäß Mitte August beginnen, die offizielle Einweihung ist für den kommenden Herbst geplant. (pm)

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
1 Tag 11 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
3 Tage 11 Stunden
Versteck beim Gewitter!
4 Tage 1 Stunde
Auf einem Bein
4 Tage 1 Stunde
Auf einem Bein
6 Tage 14 Stunden


X