Lastwagen überfährt Pferd auf der B2 bei Westendorf

Ein 48-jähriger Lasterfahrer hat in den frühen Dienstagmorgenstunden auf der B2 bei Westendorf ein Pferd überfahren.

Nach Angaben der Polizei fuhr am Dienstag gegen 4.35 Uhr ein 48-jähriger LKW-Fahrer auf der B2 in Fahrtrichtung Augsburg, als auf Höhe Westendorf plötzlich drei freilaufende Pferde auf der rechten Fahrbahn auftauchten. Der Fahrer des 40-Tonners konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und erfasste eines der Pferde, das bei dem Umfall getötet wurde.

Ein dahinter fahrender 20-jähriger Autofahrer konnte den anderen beiden Pferden nur knapp ausweichen. Eines der Tiere erwischte er noch mit seinem Außenspiegel. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Schaden in Höhe von circa 5.200 Euro. Der Lastwagen musste abgeschleppt werden. Die Fahrbahn zwischen Nordendorf und Westendorf musste für Reinigungsarbeiten gesperrt werden. "Mit der Pferdebesitzerin werden nun die Umstände des Entlaufens geklärt", teilt die Polizei mit. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Herbstsammlung
1 Woche 2 Tage
Erntedank
2 Wochen 4 Tage
Erntedank
2 Wochen 5 Tage
Streifzug durch das schöne Augsburg
2 Wochen 6 Tage
Erntedank
3 Wochen 1 Stunde


X