HC Erlangen testet gegen die SG BBM Bietigheim

von LeserReporter Jocki Krieg aus Nürnberg
(Jocki_Foto, Erlangen): Jonas Link (Bietigheim) zu Gast beim Bruder Nikolai #33 vom HC Erlangen

Neben zahlreichen schweisstreibenden Traningseinheiten haben die Franken dann am Freitag das zweite HC Erlangen testet gegen die SG BBM Bietigheim Am 17. Januar empfängt der fränkische Erstligist in der Erlanger Karl-Heinz-Hiersemann Halle die SG BBM Bietigheim. Das zweite Testspiel der Wintervorbereitung wird um 17.30 Uhr angepfiffen. Die Ticketschalter im Eingangsbereich der Halle öffnen bereits um 16.30 Uhr.

Nach dem erfolgreichen Testspiel gegen den Zweitligisten DJK Rimpar Wölfe in der letzten Woche treten die Franken am morgigen Freitag gegen den aktuellen Tabellenfünften der 2. Handball Bundesliga an. Im zweiten Testspiel der kurzen Vorbereitungsphase möchte Chef-Trainer Adalsteinn Eyjolfsson „weiter an den Abläufen arbeiten und unter Wettkampfbedingungen testen“. Gegen den ambitionierten Zweitligisten, der sich in der Saison 2018/19 aus der 1. Liga verabschieden musste, gilt es „das, was wir uns in den vergangenen Einheiten erarbeitet haben, erfolgreich im Spiel umzusetzen“, sagt Adalsteinn Eyjolfsson.

Seit einer Woche befindet sich der HC Erlangen nun in der Vorbereitungsphase, in der neben der Athletik vor allem am Zusammenspiel gefeilt wird. „Mit dem Verlauf der Vorbereitung sind wir bisher sehr zufrieden. Die Jungs geben in jedem Training Vollgas. Der Test gegen Bietigheim vor heimischer Kulisse kommt daher genau zum richtigen Zeitpunkt“, sagt Kevin Schmidt, der Sportliche Leiter des HC Erlangen.

Jonas Link ist auch dabei Die HC-Fans dürfen sich dabei auch auf ein Wiedersehen mit Jonas Link freuen. Der Spielmacher trägt seit der Saison 2018/19 das Trikot der Bietigheimer und ist eine tragende Säule seiner Mannschaft. Ein weiterer wichtiger Akteur im Team der Gäste ist Michael „Mimi“ Kraus. Der Weltmeister, Deutsche Meister und Champions-League-Sieger spielt seit Februar 2019 für Bietigheim. Den Abstieg aus der Bundesliga konnte der 36-Jährige zwar nicht verhindern, doch „Mimi“ hielt der Mannschaft die Treue und wird demnach am Freitag in Erlangen auflaufen.

Karten an der Abendkasse Tickets für das Testspiel in der Karl-Heinz-Hiersemann Halle sind am Freitag ab 16.30 Uhr an der Abendkasse erhältlich. Anpfiff ist um 17.30 Uhr. Eintrittspreise: Normalpreis: 7 Euro - Ermäßigt/Dauerkartenbesitzer: 5 Euro

Weitere Testspiele in Öhringen Am 25.01.2019 ist der HC Erlangen zu weiteren Spielen beim 5. Hohenlohe-Cup in Öhringen dabei und spielt in der Hohenlohe-Sporthalle u.a. gegen die HSG Konstanz und Eulen Ludwigshafen oder DJK Rimpar Wölfe
Am 13. Februar geht es in der ARENA weiter Die fränkischen Handball-Fans können den HC Erlangen gegen die HBW Balingen-Weilstetten am 13. Februar in der Arena Nürnberger Versicherung wieder „live“ anfeuern. Tickets für das erste Heimspiel im Jahr 2020 sind im Online-Shop unter https://bit.ly/2ZOOa0c des HC Erlangen erhältlich. Der Agenturpartner, hl-studios aus Erlangen ist dann auch wieder mit dabei und unterstützt den HC Erlangen mit Medien- und Pressearbeit. Die Werbeagentur engagiert sich seit über zehn Jahren für den Erlanger Handballsport und ist der Spielerpate von Spielmacher Nico Büdel.

Weitere Informationen dazu: http://www.hc-erlangen.de

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Herbstsammlung
1 Woche 2 Tage
Erntedank
2 Wochen 3 Tage
Erntedank
2 Wochen 4 Tage
Streifzug durch das schöne Augsburg
2 Wochen 5 Tage
Erntedank
2 Wochen 6 Tage


X