Silobrand löst Großeinsatz aus

(Symbolbild)

Ein brennendes Silo am Grenzweg zwischen Oberottmarshausen und Königsbrunn hat am gestrigen Dienstagnachmittag einen Großeinsatz von insgesamt 40 Helfern der Feuerwehr und mehreren Einsatzfahrzeugen des Rettungsdienstes ausgelöst.

Das offene Feuer am Silo war bei der Ankunft der Einsatzkräfte allerdings bereits weitgehend vom Eigentümer gelöscht worden, sodass die freiwillige Feuerwehr nur noch den bestehenden Schwelbrand bekämpfen musste.

Laut Einsatzbericht war die mögliche Ursache des Brandes, der einen Sachschaden von rund 1700 Euro verursachte, ein Funkenschlag durch einen Stein, welcher das Heu in Brand gesteckt haben könnte. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
3 Tage 12 Stunden
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
3 Tage 19 Stunden
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
1 Woche 1 Tag
Wege gehen
1 Woche 3 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
1 Woche 6 Tage


X