Hermann-Schmid-Akademie: Freie Wähler fordern Übernahme der Stadt

Die Hermann-Schmid-Akademie wird zum Schuljahresende geschlossen.

Die Freien Wähler melden sich nun aufgrund der Schließung der Hermann-Schmid-Akademie (HSA) zum Schuljahresende zu Wort und stellen einige Forderungen an die Stadtverwaltung für das weitere Vorgehen. Die Umsetzung ihrer Überlegungen könne gar Platz für das Römische Museum in der Innenstadt schaffen, kündigen die Freien Wähler an.

Demnach soll die Stadt Augsburg eine Übernahme der bisher privaten Realschule der HSA in die städtische Schulverwaltung einleiten. "Es ist zu prüfen, ob sie eventuell verwaltungstechnisch als Teil der in Lechhausen neu zu errichtenden Realschule geführt werden kann oder ob durch den Erhalt der Schule auf den Neubau in Lechhausen verzichtet werden kann", heißt es in einer Pressemitteilung.

Alternativ sollte eine Möglichkeit gefunden werden, diese Realschule als staatliche Schule weiterzuführen und Verhandlungen mit dem Freistaat Bayern aufzunehmen. "Mit den im Haus ebenfalls angesiedelten Fachakademien ist ebenso zu verfahren", fordern die Freien Wähler.

Weiterhin soll die Stadtverwaltung prüfen, ob ein Anbau, verbunden mit einer Containerlösung, dem Peutinger Gymnasium als vorübergehende Ausweichstätte zur Verfügung gestellt werden kann, bis die Sanierung des Gymnasiums abgeschlossen ist. Nach Beendigung der Sanierungsarbeiten könnte dieser Anbau entweder der Realschule angegliedert werden oder der Fachakademie für Ernährungs- und Versorgungsmanagement zur Verfügung gestellt werden.

Eine Verteilung der Schüler aus der HSA auf andere Realschulen ist nach Ansicht der Freien Wähler nicht oder nur auf Kosten von Unterrichtsqualität und Betreuung möglich.

„Da die Stadt ohnehin eine Realschule bauen will, wäre es unsinnig, ein Gebäude, das bereits für eine Realschule ausgelegt ist, umzugestalten oder als Realschule aufzugeben“, sagt Freie Wähler-Stadträtin-Regina Stuber-Schneider. Die Fachakademie für Hauswirtschaft sei ebenfalls in einem sanierungsbedürftigen Gebäude untergebracht. Ein Umzug würde zudem den Weg für ein römisches Museum in der Innenstadt ermöglichen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Ein echter STAR
13 Stunden 1 Minute
Schöne Gärten in Haunstetten ....
13 Stunden 4 Minuten
Schöne Gartenzäune .... ein Streifzug ...
13 Stunden 6 Minuten
Schöne Gärten in Haunstetten ....
18 Stunden 43 Minuten
Mit offenen Augen durch die Natur gehen!
18 Stunden 44 Minuten


X