Region: Landsberg

Auto prallt mit entgegenkommendem Linienbus zusammen

Bei Schwifting ist es am Dienstag zu einem Unfall auf der Kreisstraße LL 24 gekommen.

Bei Schwifting, im Landkreis Landsberg am Lech, ist am Dienstag ein Wagen auf die Gegenfahrbahn geschleudert worden und dort mit einem Linienbus kollidiert.

Wie die Landsberger Polizei am Mittwoch mitteilt, fuhr ein 76-Jähriger aus dem Bereich Schondorf am Dienstagmittag auf der Kreisstraße LL 24 in Richtung Landsberg. Gleichzeitig war ein 28-Jähriger, am Steuer eines Linienbusses, in entgegengesetzter Richtung unterwegs. Aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn verlor der 76-Jährige die Kontrolle über sein Auto und geriet mit seinem Fahrzeug ins Schleudern.

Der Wagen des 76-Jährigen prallte bei dem Unfall mehrmals gegen die linke Seite des Busses und kam dann zum Stehen. Am Linienbus entstand ein Schaden von rund 15000 Euro, am Wagen des Schondorfers entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Der Polizei zufolge wurde bei dem Unfall niemand verletzt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X