Region: Aichach|Friedberg

21-jähriger Motorradfahrer nach Sturz in Uniklinik

Der 21-jährige Motorradfahrer musste aufgrund seiner Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Augsburg geflogen werden.

Ein 21-Jähriger fuhr am Mittwochnachmittag, gegen 14.45 Uhr, mit seinem Motorrad auf der Staatsstraße 2052 von Hörmannsberg her kommend in Richtung Ried. Nachdem er einen vorausfahrenden Wagen überholt hatte, verlor er auf der kurvigen Strecke die Kontrolle über sein Motorrad, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte.

Der 21-Jährige sei den Angaben der Polizei zufolge bei dem Unfall mittelschwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber zur Behandlung in das Uniklinikum Augsburg geflogen worden. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Für die Unfallaufnahme musste die Strecke von Kräften der Feuerwehren aus Ried, Hörmannsberg und Zillenberg für rund eine halbe Stunde gesperrt werden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X