Region: Augsburger Land

27-Jähriger verletzt sich in Rommelsried mit Kettensäge am Hals

Ein 27-Jähriger hat sich am Samstagnachmittag mit seiner Motorsäge am Hals verletzt.

Der Mann führte nach Angaben der Polizei am Samstag gegen 16.45 Uhr mit einer Kettensäge Holzarbeiten in Rommelsried im westlichen Augsburger Landkreis durch. Dabei rutschte er mit der Säge ab und verletzte sich am Hals. Er zog sich eine etwa sechs Zentimeter lange und einen Zentimeter tiefe Wunde zu, bei der auch die Halsschlagader in Mitleidenschaft gezogen wurde. Er musste operiert werden. "Lebensgefahr bestand jedoch nicht", teilt die Polizei mit. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X