Unbekannter fragt an Türe nach „Kelvin“ – und greift Bewohnerin an

Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).

Die Polizei in Schwabmünchen ermittelt nun wegen Nötigung, Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung.

Gegen 14 Uhr klingelte am Donnerstag – innerhalb der zurückliegenden vier Wochen bereits das dritte Mal – ein unbekannter Mann an der Haustüre eines Mehrfamilienhauses in der Breitlehenstraße in Schwabmünchen. Als die Bewohnerin öffnete, fragte er nach einem gewissen „Kelvin“. Als ihn die 29-jährige Bewohnerin fragte, was er denn eigentlich wolle, versuchte der Unbekannte, ihr das Handy zu entreißen.

Dies gelang jedoch nicht, worauf der Unbekannte das Handy losließ und nun versuchte, sich an der Frau vorbei ins Haus zu drücken. Die Frau stellte sich ihm jedoch in den Weg. Der Unbekannte brach sein Vorhaben ab und joggte in Richtung Römerstraße davon.

Bei dem Vorfall sei die Handyhülle beschädigt worden, der Schaden liege bei circa 20 Euro, berichtet die Polizei. Sie fahndet nun nach dem unbekannten Täter und sucht Zeugen. Der Mann sei ungefähr 25 bis 30 Jahre alt, habe kurze dunkelbraune gelockte Haare und eine sehr schmale Statur. Er trug ein schwarzes T-Shirt, eine schwarze kurze Jogginghose, eine schwarze Base-Cap und sprach akzentfrei deutsch.

Zeugenhinweise an die Polizei Schwabmünchen unter Telefon 08232/96060. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
2 Tage 22 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
4 Tage 22 Stunden
Versteck beim Gewitter!
5 Tage 12 Stunden
Auf einem Bein
5 Tage 12 Stunden
Auf einem Bein
1 Woche 1 Tag


X