Sternsinger kommen schon ab 28. Dezember ins Haus

von LeserReporter Ingrid Küchle aus Schwabmünchen
Drei Könige und ein Sternträger werden ab 28. Dezember die Haushalte besuchen, die Haustüren anschreiben und um Spenden für Kinder bitten (Archivbild)

Schwabmünchen Die Eröffnung der diözesanen Sternsingeraktion mit Aussendung der Sterninger findet diesmal in Schwabmünchen statt. Am Samstag, 28. Dezember werden die jungen Teilnehmer sich zunächst ab 10 Uhr in der Turnhalle der Grundsschule treffen und nach einem kurzen Programm und einer kleinen Stärkung zur Kirche St. Michael laufen, in der um 12 Uhr der ökumenische Eröffnungsgottesdienst stattfindet. Danach bis zum 5. Januar werden sich die Sternsinger bereits auf den Weg machen und die Häuser besuchen.
In Begleitung eines Erwachsenen gehen die Drei Könige mit dem Sternträger von Haus zu Haus, um mit einem Segensspruch und einem Lied 20*C+M+B+20 (Christus Mansionem Benedicat oder auf deutsch Christus segne dieses Haus) an die Haustüren zu schreiben. Sie erbitten Spenden für Pfarrer Mugalu und seine Schule in Uganda, die im Sommer von 370 Kindern - vom Kindergarten bis zur 7. Klasse - besucht wurde. Ein Teil der Spenden ist für Projekte des Kindermissionswerks in Aachen zum Wohl von Kindern bestimmt. Wer nicht angetroffen wurde, kann den Besuch der Sternsinger für den Dreikönigstag am Nachmittag beantragen. Dazu liegt ein gelber Zettel im Briefkasten. Der Abschlussgottesdienst der Sternsingeraktion findet am Montag, 6, Januar, um 10.30 Uhr statt.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Ein echter STAR
13 Stunden 39 Minuten
Schöne Gärten in Haunstetten ....
13 Stunden 42 Minuten
Schöne Gartenzäune .... ein Streifzug ...
13 Stunden 44 Minuten
Schöne Gärten in Haunstetten ....
19 Stunden 21 Minuten
Mit offenen Augen durch die Natur gehen!
19 Stunden 22 Minuten


X