Weiter Wirbel um den neuen Kindergarten

von LeserReporter Christian Kruppe aus Schwabmünchen

Von Christian Kruppe
Schwabmünchen Der geplante Neubau des St. Anna Kindergartens in Schwabmünchen bewegt weiter die Gemüter - zumindest die der Stadträte und der betroffenen Anwohner. Der Kindergarten soll direkt neben dem St. Christopherus Kindergarten an der Nebelhornstraße entstehen. Das rief viele Anwohner auf den Plan, die eine stark ansteigende Verkehrsbelastung befürchten und auch mit dem einhergehenden Verlust des kleinen Kinderspielplatzes an dieser Stelle nicht einverstanden sind. Aus Mangel an alternativen Flächen haben Stadtrat und Verwaltung bislang trotz der Gegenwehr an diesem Standtort festgehalten. Doch nun wird zweigleisig geplant. Zum Einen wird an angedachten Standort das Bauverfahren fortgesetzt, sprich die Änderung des Bebauungsplanes soll bald öffentlich ausgelegt. "So können alle, die Bedenken haben, diese zur Abwägung einbringen", erklärt Bürgermeister Lorenz Müller dazu. Er betont auch, dass es schon viele Vorgespräche mit den Anliegern zuvor gegeben hat, "obwohl wir das aus rechtlicher Sicht nicht müssen." Zum Anderen prüft die Stadt nun einige der von den Anliegern und von Stadträten vorgeschlagene Grundstücke. "Es gibt durchaus Flächen, die wir erwerben können", so Müller. Wichtig sei dabei aber eines: Darauf müsse der Kindergarten so gebaut werden können, wie er bisher geplant ist. Denn nur dann gibt es auch die beantragten Fördergelder. Zudem muss auch der eventuell notwendige Grunderwerb wirtschaftlich vertretbar sein. "Wir werden mit Nachdruck diese Optionen verfolgen", verspricht Müller.
Eines ist dabei klar: Egal wo der Kindergarten gebaut werden soll, es muss schnell gehen. Der Bedarf an Plätzen ist groß und die "Notgruppen" in der Grundschule haben nur eine zeitlich begrenzte Genehmigung.

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Kornblumen ....
1 Tag 15 Stunden
Roter Mohn ....
1 Tag 19 Stunden
Kornblumen ....
1 Tag 19 Stunden
Der Blick nach Gablingen mit Lützelburg.
2 Tage 3 Stunden
Buntspecht
2 Tage 3 Stunden


X