Region: Augsburger Land

Erfolgreicher Saisonstart für Fortuna Schwabmünchen

Mit 2 Siegen und einem Unentschieden starteten die beiden Herrenmannschaften der Fortuna Schwabmünchen in die Saison 2020/2021.

Im ersten Wettkampf seit 7 Monaten empfing die 1.Herrenmannschaft den TSV Ingolstadt Nord. Am Ende hieß es gerechterweise 4:4 MP (3359 : 3316 Holz). Das Highlight des Tages gab es schon in der Startpaarung als Daniel Stenke mit überragenden 641 Holz einen neuen Vereinsrekord aufstellte. In den restlichen Paarungen ging es spannender zu und man hatte nicht immer das Kegelglück auf seiner Seite. Daher konnte man leider nicht den entscheidenden Mannschaftspunkt holen um einen Sieg zu feiern. Besten Spieler: D. Stenke 641 Holz, H.-P. Breyer 576 Holz, M. Schaller 575 Holz und Traber/Wegele 534 Holz. 
Besser machte man es im zweiten Wettkampf gegen die SpVgg Steppach/Deuringen. Es war ein spannender Kampf was man am deutlichen Ergebnis von 6:2 MP (3377:3363 Holz) nich unbedingt erkennt. In der Startpaarung gab es erneut einen 600er zu bestaunen als Maxi Below mit klasse 605 Holz den ersten MP und Holz holte. Die Mittelpaarung zeigte ebenfalls eine starke Leistung und legte den ersten Grundstein für den Sieg. Die Schlusspaarung tat sich zu Beginn schwer den Angriffe der Gegner abzuwehren, konnte aber mit einem klasse letzten Durchgang das Unentschieden bzw. die Niederlage noch abwenden. Besten Spieler: M.Below 605 Holz, H.-P. Breyer 592 Holz, D. Stenke 584 Holz, J.Below 545 Holz und J.Oswald 538 Holz. 
Die 2.Herrenmannschaft hatte im ersten Saisonspiel Alle Neun Augsburg zu Gast. Mit 3 Jugendspielern in der Aufstellung wollte man den ersten Saisonsieg einfahren, was mit 6:2 MP (3106 : 3028 Holz) klar gelang. Die Startpaarung musste einen kleinen Rückstand hinnehmen, welcher in der Mittelpaarung durch ein klasse Ergebnis von Youngster R.Englisch gedreht werden konnte. Die Schlusspaarung verwaltete dann mit ihrer Erfahrung Kampf und Holz und machte den Sieg klar. Besten Spieler: R.Englisch 561 Holz, J.Oswald 539 Holz und S. Wegele 530 Holz . 

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X