Auch nach der Aktion zum Stadtradeln wird in Stadtbergen geradelt

von LeserReporter Roland Mair aus Stadtbergen

Hochsommerliche Temperaturen haben die Arbeitsgemeinschaft Stadtbergen nicht davon abgehalten das Sommerradeln mit dem Ziel nach Siebenbrunn anzustreben. Noch dominieren die traditionellen Fahrräder, viele sind der Stadtrat Paul Reisbacher auf ein E-Bike umgestiegen und in der Zwischenzeit kann man auch auf einem Bambusrad die Strecke zurücklegen. Der Bürgermeister Paulus Metz wünschte den Fahrradfahren eine gute unfallfreie Fahrt.
In eingelegten Pausen zeigte der Vorsitzende des Pfarrgemeinderats, Peter Hagspiel den Teilnehmern die botanischen Schönheiten der Lechauen. In Siebenbrunn wurde im Biergarten neben kühlem Bier mit Sulzen und Krustenbraten die Energiereserven wieder aufgetankt um über den Siebentischwald nach Stadtbergen zurückzukehren. Der ArGe-Vorsitzende Roland Mair zeigte sich sehr zufrieden über die Resonanz und so geht es am 29. September erneut in die Pedale

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Mondaufgang
4 Tage 16 Stunden
Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
1 Woche 1 Tag
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
1 Woche 3 Tage
Versteck beim Gewitter!
1 Woche 4 Tage
Auf einem Bein
1 Woche 4 Tage


X