Arbeitsministerin Carolina Trautner: „Dieses Investitionspaket wird nicht nur helfen, Arbeitsplätze zu sichern, sondern auch den Raum Augsburg zukunftsfähig aufzustellen“

von LeserReporter Sebastian Kraft aus Stadtbergen

Arbeitsministerin Carolina Trautner

Bayerns Arbeitsministerin Carolina Trautner zeigt sich erfreut über das 100-Millionen-Euro Investitionspaket für den Raum Augsburg. Mit den Mitteln des Freistaats soll ein Zentrum für Künstliche Intelligenz entstehen und die Luft- und Raumfahrt gefördert werden, unter anderem durch die Erforschung und Entwicklung von Wasserstoff-Technologien. Ministerin Trautner: „Ich freue mich für meine Heimatregion Augsburg. Dieses Investitionspaket wird nicht nur helfen, Arbeitsplätze zu sichern, sondern auch den Raum Augsburg zukunftsfähig aufzustellen. Investitionen in Künstliche Intelligenz sind die richtige Antwort auf den Strukturwandel in unserer schwäbischen Metropole.“

Der Wirtschaftsstandort Augsburg wurde in den letzten Monaten hart getroffen: Mehrere Unternehmen der Region kündigten einen einschneidenden Stellenabbau an. „Wir stehen mit den Verantwortlichen in Kontakt und müssen mit vereinten Kräften dafür sorgen, dass für möglichst viele Beschäftigte Zukunftsperspektiven entstehen und dass für die, deren Arbeitsplätze wir nicht retten können, geeignete und sozialverträgliche Lösungen gefunden werden. Der Wirtschaftsstandort Augsburg ist für ganz Bayern von großer Bedeutung“, so Trautner.

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
4 Tage 16 Stunden
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
4 Tage 22 Stunden
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
1 Woche 2 Tage
Wege gehen
1 Woche 4 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
2 Wochen 14 Stunden


X