Konzert in Thierhaupten: Innovative Volksmusik

"Musique in Aspik" und Evi Heigl (rechts) treten am 19. September im Kloster Thierhaupten auf.

Mit dem Duo „Musique in Aspik“ treffen im Kloster Thierhaupten am 19. September alte Volkslieder auf Witz, Charme und Poesie

Wer Volkslieder mag, aber findet, dass einige Musikantenstadl-Klassiker einen neuen Anstrich vertragen könnten, für den ist vielleicht „Musique in Aspik“ das Richtige. Am Samstag, 19. September, 19 Uhr, veranstaltet der Bezirk Schwaben um 19 Uhr ein musisch-poetisches Konzert im Kloster Thierhaupten, für das die zwei Musiker einiges in petto haben: Mit Ukulele, Flöte, Gitarre, Akkordeon, Cajón, Looper und Co. interpretiert das Duo aus Petra Küfner und Markus Wangler alte Volkslieder neu. Begleitet werden die beiden an der Geige von Evi Heigl aus der Beratungsstelle für Volksmusik.

"Melodien klingen ganz neu, wenn Küfner und Wangler alte Klassiker auseinandernehmen und sie mit Poesie und sehnsuchtsvollen Tönen versehen", heißt es in einer Pressemitteilung des Bezirks. Trotz der innovativen Herangehensweise: Der Respekt vor dem Original sei den Interpreten wichtig. "Es wartet ein musikalisch-poetisches Konzerterlebnis mit Tiefgang, das nicht nur eingefleischte ,Volkslied-Liebhaber' unterhalten wird", wirbt der Bezirk für die Veranstaltung.

Karten für 19 Euro, ermäßigt 16 Euro gibt es im Vorverkauf nur telefonisch unter 0821/31 01- 45 33 oder per E-Mail an thierhaupten[at]bezirk-schwaben[dot]de; es gibt keine Abendkasse. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
3 Tage 18 Stunden
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
4 Tage 1 Stunde
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
1 Woche 2 Tage
Wege gehen
1 Woche 3 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
1 Woche 6 Tage


X