Region: Augsburger Land

Kleine Krippen aus aller Welt sind länger zu sehen

von LeserReporter Claus Braun aus Thierhaupten
Diese Krippendarstellung aus Russland ist farbenprächtig ausgestaltet.

hierhaupten. Im Rahmen des 15. Engerlmarktes in der Marktgemeinde präsentierte der Freundeskreis Kloster Thierhaupten erneut eine kleine, schmucke Krippenausstellung. Aufgrund der starken Besucherzahlen wird diese nun verlängert.

So richtig stolz zeigte sich Fritz Hölzl, selbst über 30 Jahre Vorsitzender des Freundeskreises Kloster Thierhaupten, über die starken Besucherzahlen und die positiven Rückmeldungen über die diesjährige Krippenshow, die größtenteils kleine Krippen aus aller Welt präsentiert.
Die Vorstandschaft hat nun entschieden, die Ausstellung zu verlängern und Interessierten die Möglichkeit zu geben, an weiteren Tagen die Darstellungen zu besichtigen.

An folgenden Tagen ist die Ausstellung im ehemaligen Refektorium des Klosters jeweils von 13 bis 17 Uhr geöffnet:

Sonntag, 15. Dezember; Sonntag, 22. Dezember und Montag, 6. Januar 2020.  

 

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X