Wie barrierefrei ist Wassertrüdingen?

von LeserReporter Florian Handl aus Augsburg-Stadt

Grund- und Mittelschule untersucht Wassertrüdinger Geschäfte im Hinblick auf Barrierefreiheit

Barrierefreiheit ist heutzutage immer mehr ein Begriff und spielt nicht nur für Rollstuhlfahrer eine große Rolle: auch Mütter mit Kinderwägen oder Senioren, die schlecht zu Fuß sind, sind im Hinblick auf Rampen an Eingängen oder verbreiterte Türen erleichtert. Eine Übersicht über barrierefreie Einrichtungen und Geschäfte bietet die Onlineplattform wheelmap.org. Hier finden Interessierte alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Die Grund- und Mittelschule Wassertrüdingen prüft nun auf Anregung des Landratsamtes Ansbach in den Wassertrüdinger Geschäften nach, ob und wie dort Barrierefreiheit gewährleistet wird und aktualisiert im Nachgang die Karte auf wheelmap.org.

Zwei Kategorien sind im Ampelsystem zu bewerten: die Einrichtung/das Geschäft im Allgemeinen und die Toiletten vor Ort. Rot bedeutet, dass das Geschäft nicht barrierefrei ist, gelb, dass es bedingt barrierefrei ist und grün garantiert komplette Barrierefreiheit. Die Eigentümer der Geschäfte werden gebeten, sich an der Aktion zu beteiligen und zu kooperieren.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Sechsfleck Widderchen.
1 Stunde 54 Minuten
Kritik an "heidnischen" Elementen: Wem …
2 Tage 23 Stunden
Licht+Schatten.
4 Tage 13 Stunden
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
1 Woche 13 Stunden
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
1 Woche 15 Stunden


X