Ruhe vor dem Sturm

von LeserReporter Jürgen Schreier aus Welden

[Umzug in Höchstät]

Wieder ließen die Laugnataler Faschingskracher ein erfolgreiches Wochenenede hinter sich.
Am Samstagnachmittag flog die Rakete zum Kinderball des TSV und dort erwarteten die Tänzerinnen und Tänzer viele maskierte Kinder und Erwachsene. In dem gut gefüllten Saal zeigten die Kracher voller Energie ihr galaktisches Programm. Dabei durfte natürlich die Stimmungsrakete, bei der alle super mitmachten, nicht fehlen. Die begeisterten Gäste ließen sich mitreißen und klatschten Beifall. Nachdem noch ein paar Bilder des Spaceteam gemacht wurden, ging es zur befreundeten Showtanzgruppe, dem CCK, nach Königsbrunn zum Showabend. In dem großen Saal präsentierten die Laugnataler Faschingskracher ihre diesjährige Show vor zahlreichen Zuschauern. Dem Publikum gefiel das Programm so sehr, dass es reichlich Applaus gab und wurde mit einer Zugabe belohnt. Im Anschluss feierten die Tänzerinnen und Tänzer noch an der Bar weiter, bis um Mitternacht die Rakete wieder die Heimreise anstrebte.
Am Sonntag flog das Spacetaxi nach Höchstädt zum Umzug der Schlossfinken. Auf den Gehwegen standen große Menschenmengen, die mitklatschten und sich gekonnt zur Musik bewegten. Die Kinder und die Erwachsenen verfolgten den Gaudiwurm gespannt und die kleinen Zuschauer bekamen reichlich Süßigkeiten geschenkt. Am Ende des Umzugs kam auch die Sonne zum Vorschein und sie begleitete die Laugnataler Faschingskracher nach Mering zum Showtanz- und Gardetreffen des FKM. Auch dort standen die Kracher auf der Bühne und performten ihre Show. Das gemischte Publikum fieberte mit und applaudierte lautstark. Abends schlug die Rakete wieder den Weg nach Welden ein.
Ab Donnerstag heißt's Endspurt, worauf sich die Kracher schon sehr freuen. Ganz nach dem Motto: "Nochmal Vollgas geben!"

Danke vorab an alle Anwohner vom Weldener Faschingsumzug

Sollte am Faschingssamstag eine Anlage zu laut sein oder anderes auffallen, wenden Sie sich bitte gleich an einen unserer Ordner.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X