Freistehende Werkstatt in Asbach-Bäumenheim niedergebrannt

Eine Werkstatt brannte am Montag in Asbach-Bäumenheim vollständig aus: Der Schaden beträgt etwa 70.000 Euro

Eine 70 Quadratmeter große leerstehende Werkstatt in Asbach-Bäumenheim brannte am Montag morgen vollständig aus.

Gegen 5.15 Uhr am Montag brannte eine 70 Quadratmeter große freistehende Werkstatt in der Straße „Schmutterwiese“ in Asbach-Bäumenheim komplett aus, wobei auch der Dachstuhl mit darauf installierter Photovoltaikanlage zerstört wurde. In dem Gebäude befanden sich auch drei hochwertige Fahrräder und Werkzeuge. Ein neben der Werkstatt stehender Wohnanhänger wurde durch die starke Hitze ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Der Brandschaden wird auf insgesamt 70.000 Euro geschätzt.

Die Kripo Dillingen hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Möglicherweise ist das Feuer an einem in dem Gebäude stehenden Elektrogerät ausgebrochen, was auf einen technischen Defekt hindeuten würde. Diesbezüglich wurden auch externe Gutachter eingeschaltet. Vorsatz wird momentan von den Brandermittlern ausgeschlossen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Sechsfleck Widderchen.
1 Tag 4 Stunden
Sechsfleck Widderchen.
1 Tag 6 Stunden
Kritik an "heidnischen" Elementen: Wem …
4 Tage 3 Stunden
Licht+Schatten.
5 Tage 18 Stunden
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
1 Woche 1 Tag


X