Widerruf der Vermisstenfahndung: 64-jähriger Wertinger ist wieder aufgetaucht

Eine Vermisstenfahndung nach einem 64-Jährigen aus Wertingen hat die Polizei nun widerrufen.

Im Fall eines vermissten 64-Jährigen aus Wertingen hat die Polizei nun Entwarnung gegeben. Der Mann wurde in der Nähe seines Wohnanwesens angetroffen, wie die Beamten mitteilen.

Der Wertinger wurde seit den Morgenstunden des 28. September vermisst. Er sei zuletzt gegen 6.30 Uhr an seinem Wohnanwesen gesehen worden und habe dieses im Anschluss daran zu Fuß in unbekannte Richtung verlassen, so die Polizei. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich der Vermisste aufgrund einer bekannten Erkrankung in hilfloser Lage befinde. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Herbstsammlung
1 Woche 6 Tage
Erntedank
3 Wochen 14 Stunden
Erntedank
3 Wochen 1 Tag
Streifzug durch das schöne Augsburg
3 Wochen 2 Tage
Erntedank
3 Wochen 3 Tage


X