Musikschule Wertingen: Gesamtkunstwerk auf der Zusaminsel

von LeserReporter Musikschule Wertingen aus Wertingen

Die Gruppe "Vierklang" mit v. r. Rudolf Heinle, Stefanie Saule, Manfred-Andreas Lipp und Sabrina Steinle erfreute das Publikum mit schwungvoller Volksmusik. Unterstützt wurden die Musiker mit Lyrik und Moderation von Gerhard Burkard aus Unterthürheim (links).

Bunt sind die Farben der Natur im Herbst und das Programm auf der Zusaminsel in Wertingen.

Kulturreferent Dr. Frieder Brändle, das griechische Spezialitäten-Restaurant LIMANI und eine Auswahl von lokalen Künstlern bieten bei freiem Eintritt professionelle Unterhaltung. Manfred-Andreas Lipp von der Musikschule Wertingen bündelte bei der Matinee am Sonntag, 13. September die Volksmusik der Gruppe „Vierklang“ mit Lyrik und Moderation von Gerhard Burkard (Unterthürheim) und fand so den roten Faden von der Tradition zur Gegenwart. Nach einer beschwingten Eröffnung mit der Polka „ Der Klarinettenmuckel“ stellte Manfred-Andreas Lipp seine Musikerkollegen Sabrina Steinle (Klarinette), Steffi Saule (Akkordeon), Rudolf Heinle (Bass) und den Dichter und Moderator Gerhard Burkard vor, die mit Beifall begrüßt wurden. Gerhard Burkard wäre kaum authentisch, wenn er die aktuellen Probleme leidgeprüfter Menschen z.B. auf der griechischen Insel Lesbos nicht in seiner Moderation gestreift hätte, um dann den Besuchern mit seinen hintergründigen, humorvollen Gedichten immer wieder den Spiegel vorzuhalten. Manche in der Region bekannte Persönlichkeit und manche Begebenheit kamen dabei noch mal in Erinnerung. Der „Indian Summer“ an der Zusam, vielfältige Volks-Musik, originale, originelle Literatur, schmackhaftes Kulinarisches und persönliche Gespräche machten für die bestens gestimmten Besucher diese Matinee zu einem gesellschaftlichen Ereignis und inhaltlich zum Gesamtkunstwerk. Manfred-Andreas Lipp bedankte sich in seinem Schlusswort beim Publikum, Frieder Brändle, dem LIMANI und seinen Musikern. Er lud dazu ein, am nächsten Sonntag, 20. September, um 11.30 Uhr bei der Matinee mit seiner „Papa Lipp Combo - Jazz and More“ wieder ein tolles Programm zu hören. Reservierungen über das Restaurant Limani Telefon 08272/64 10 01.

Weitere Bilder

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
1 Woche 1 Tag
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
1 Woche 2 Tage
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
2 Wochen 4 Stunden
Wege gehen
2 Wochen 1 Tag
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
2 Wochen 4 Tage


X