Optimismus und Hoffnung durch Corona-Concerts

von LeserReporter Musikschule Wertingen aus Wertingen

Jeden Sonntag erfreut Manfred-Andreas Lipp Anwohner und Passanten mit seinen "Corona-Concerts".

Sonntag pünktlich 18 Uhr Marienfeld Wertingen: Plötzlich erklang seit Wochen populäre Saxofon-Musik.

Nach 15 Minuten war es wieder vorbei mit den „Corona-Concerts“ von Manfred-Andreas Lipp und aus den umliegenden Gärten und durch Passanten hallte noch der freundliche Beifall. Die Botschaft war klar: Alle warten darauf, dass sich die Situation, die durch den gefährlichen Corona-Virus das Leben verändert hat, bald entspannt. Reisebüros, Gaststätten, Theater und Musiker wollen und sollen das, was zum gewohnten Alltag und zum guten Leben gehörte, wieder für alle Menschen ermöglichen. Der Wertinger Musiker Manfred-Andreas Lipp hofft für seine vielen Freunde und Kollegen, dass sie bald wieder auf der Bühne stehen dürfen und sieht seine „Ständchen“ als Beitrag für Freude, Geduld, Hoffnung und Optimismus, denn ihm fehlt auch der persönliche Kontakt zu seinen Musikschülern, Kolleg/innen und zu seinem Publikum. Nach den Pfingstferien will Lipp wieder mit seinen „Corona-Concerts“ fortfahren und mit Musik und Humor den Virus „vertreiben“.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
1 Tag 11 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
3 Tage 11 Stunden
Versteck beim Gewitter!
4 Tage 1 Stunde
Auf einem Bein
4 Tage 1 Stunde
Auf einem Bein
6 Tage 14 Stunden


X