Corona-Fall an Wertinger Schule: Mitschüler in Quarantäne

Aus Wertingen meldet das Landratsamt Dillingen am Mittwoch eine bestätigte Covid-19-Erkrankung.

Bei einem Schüler der Wertinger Mittelschule liegt ein Corona-Verdacht vor. Jetzt müssen auch Klassenkameraden in Quarantäne.

Einer Mitteilung des Landkreis Dillingen zufolge wurde dem dortigen Gesundheitsamt ein labordiagnostisch-bestätigter Fall einer Covid-19-Erkrankung aus dem Raum Wertingen gemeldet. Die Familie des Betroffenen habe man daraufhin unter häusliche Quarantäne gestellt, heißt es vom Landratsamt. Darunter auch ein Schüler der Mittelschule. Dieser zeige Symptome.

Betroffene Klasse kommt in Quarantäne

Das Familienmitglied, das derzeit die Mittelschule Wertingen besucht, zeige aktuell typische Symptome einer Covid-19-Erkrankung. Nach den Vorgaben des Robert-Koch-Instituts gelten symptomatische Familienmitglieder als sogenannte klinisch-epidemiologische Fälle. Aufgrund der jüngsten Mitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom Montag werde deshalb die gesamte Klasse, die der Schüler aktuell besucht, getestet. Diese Testungen wurden vom Gesundheitsamt direkt am Mittwoch durchgeführt.

Abschlussprüfungen ab nächster Woche

Als Kontaktpersonen der "Kategorie I" werde man die Schüler der betroffenen Klasse unter häusliche Quarantäne stellen. Da ab nächster Woche an der Mittelschule in Wertingen die Abschlussprüfungen stattfinden, informierte das Gesundheitsamt, dass alle Schüler, sofern sie zu den schriftlichen und mündlichen Abschlussprüfungen zugelassen sind und unter häuslicher Quarantäne stehen, an den Abschlussprüfungen teilnehmen dürften.

Hygienekonzept als Voraussetzung

Das Hygienekonzept müsse allerdings strikt eingehalten werden. Auch würden weiterhin erweiterte Abstandsregeln gelten. So müssten zwischen den Schülern ein Mindestabstand von zwei Metern eingehalten werden. Alle Schüler, die über die betroffene Klasse hinaus zusätzlich getestet werden möchten, könnten sich an deren jeweilige Hausärzte wenden.

Infektionsgeschehen im Landkreis Dillingen

Wie das Landratsamt weiter informiert, war im Landkreis Dillingen zuletzt am 27. Mai ein bestätigter Fall zu vermelden. Aufgrund der aktuellen Situation habe sich die Zahl der Gesamtfälle im Landkreis Dillingen von 276 auf 278 erhöht. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Kinopremiere der Deuter "Becoming a Guide …
16 Stunden 42 Minuten
Stempflesee / Siebentischwald
1 Tag 23 Stunden
Wildwiese Bürgerwald Hammerschmiede
1 Tag 23 Stunden
FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
5 Tage 17 Stunden
FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
5 Tage 17 Stunden


X