Wer will ein UKW Radio selber bauen?

von Leserreporter Otto Killensbergeraus Wertingen
Das sind alle Bauteile die auf der Platine platziert und verlötet werden müssen.

Während der großen Ferien bietet das Radio- und Telefonmuseum Wertingen, in der Fére-Straße 1 wieder einen Kurs an für den Bau eines kleinen UKW-Radios.
Mit einem Bausatz, den das Wertinger Radio- und Telefonmuseum Wertingen besorgt, muß man sich sein kleines UKW-Radio selber zusammenbauen. Beginn ist am Sonntag, 18. August um 14 Uhr. Robert Riedel, Radio- und Telekommunikationstechniker aus Altenmünster, zeigt Schritt für Schritt, wie's geht. Teilnehmen können alle ab 12 Jahre. Kosten fallen nur für den Bausatz an. Der Bausatz kostet mit Batterie und Lautsprecher 22,00 €.
Gestellt werden Lötkolben und Material. Von Vorteil ist es, wenn man den Umgang mit dem Lötkolben schon einmal probiert hat. Eine Anmeldung ist dabei unbedingt erforderlich weil nur 15 Personen teilnehmen können.
Weitere Infos und Anmeldungen direkt beim Radio- und Telefonmuseum unter 08272-2864 oder eMail: otto[at]killensberger[dot]de. - Info: www.radiomuseum-wertingen.de - Das Radio- und Telefonmuseum in der Fére-Straße 1 hat jeden dritten Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr geöffnet - Eintritt frei. Zu sehen sind in 5 Räumen ca. 600 Grammolas, Grammophone, Radiodetektoren, Röhrenradios, Musik– und Fernsehtruhen, Tonbänder, 3 Musikboxen, uvm.
Im Telefonmuseum – sind Telefone von 1898 bis 1980, Drehwähler, Feldtelefone, Morseschreiber uvm zu sehen.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Schneeglöckchen im heutigen Schnee.
55 Minuten 47 Sekunden
CHRIS Kolonko mit Live-Band
1 Stunde 58 Minuten
CHRIS Kolonko mit Live-Band
3 Stunden 48 Minuten
Nasenschild in Salzburg:
5 Stunden 52 Minuten
Krokusse im Schnee
5 Stunden 54 Minuten


X