Laster verliert Reifen bei Westendorf

Ein 61-jähriger Lasterfahrer fuhr am Donnerstag mit seinem Gespann auf der B2 Richtung Augsburg. Auf Höhe der Ortschaft Westendorf verlor er den linken vorderen Reifen seines Anhängers. Während der Reifen auf der linken Fahrbahn liegen blieb, konnte der 61-Jährige sein Gespann etwa 100 Meter weiter problemlos stoppen. Eine 51-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte gegen den Reifen. Zudem beschädigte der Lasterfahrer den neuen Teerbelag auf etwa 100 Meter Länge. Der Gesamtschaden wird auf 2500 Euro geschätzt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X