Termin zur Vernehmung: 59-Jähriger fährt betrunken zur Polizei in Zusmarshausen

Ein 59-Jähriger ist am Samstagmorgen betrunken zu einer Vernehmung bei der Polizei Zusmarshausen im Auto gekommen.

Ein 59-Jähriger hat sich am Samstagmorgen vor einer polizeilichen Vernehmung in der Polizeiinspektion Zusmarshausen offenbar ein wenig Mut angetrunken und war dann mit dem Auto zu dem Termin gefahren. Jetzt muss er sich auf ein Fahrverbot einstellen.

Für 7 Uhr am Samstag war der 59-Jährige zur polizeilichen Vernehmung vorgeladen. Zum Termin fuhr dieser mit seinem Auto von Welden nach Zusmarshausen. Schon bei der Begrüßung bemerkte der vernehmende Beamte, dass der Mann nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,7 Promille. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld und ein Fahrverbot. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
13 Stunden 42 Minuten
FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
13 Stunden 43 Minuten
Sechsfleck Widderchen.
1 Tag 20 Stunden
Sechsfleck Widderchen.
1 Tag 22 Stunden
Kritik an "heidnischen" Elementen: Wem …
4 Tage 19 Stunden


X