Positiver Rückblick bei der Jahreshauptversammlung der Chorgemeinschaft

von LeserReporter Wolfhart Weller aus Zusmarshausen

Bgm. Uhl bei der Spendenübergabe

Die Jahreshauptversammlung der Chorgemeinschaft Zusmarshausen am 11.3.2020 stand im Zeichen diverser Berichte. Die 1. Vorsitzende Elisabeth Thumann war voller Lob über den Zusammenhalt und die geleisteten Auftritte der beiden Gruppen Gemischter Chor und MixDur. Die Aktivitäten 2019 begannen beim Neujahrskonzert und endeten mit der erfolgreichen Teilnahme am Wertungssingen des Augsburger Sängerkreises im November. Für das Jahr 2020 sind die Termine ebenfalls festgelegt (Falls es das Coronavirus zulässt).

Chorleiter Hans Mayer war mit seinen Aktiven ebenfalls sehr zufrieden. Es laufe rund. Das zeigt sich bei den Veranstaltungen, bei denen der Zulauf immer größer wird. Das Wertungssingen war eine Herausforderung, die sich gelohnt hat. Der gemischte Chor hatte eine gute Bewertung und „MixDur“ teilte sich den dritten Platz mit „Quaterpast“ aus Augsburg.

Die Kassenverwalterin Frau Monika Schneller brachte mit ihren Ausführungen über Kassenbestand, Ausgaben und Einnahmen die Finanzen auf den Punkt. Fazit: Die Chorgemeinschaft ist finanziell noch gut aufgestellt.

Herr Bürgermeister Bernhard Uhl gratulierte der 1. Vorsitzenden und dem Chorleiter für den 3. Platz beim Wertungssingen. Um die Wertschätzung zu zeigen, überreichte Herr Uhl einen Geldbetrag für Noten.

Herr Aumann vom ASK lobte die Chorgemeinschaft als sehr aktiven Chor im Augsburger Sängerkreis.    

Herr Anton Spring wurde von der 2. Vorsitzenden Frau Anni Braun für 65 Jahre Mitgliedschaft in der Chorgemeinschaft mit einer Urkunde und einem Präsent geehrt. In dieser Zeit war er viele Jahre aktiver Sänger und Notenwart. Weitere langjährige Mitglieder haben sich entschuldigt: Herr Erwin Brenner (65 Jahre) und Frau Marianne Kastner (40 Jahre)    

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Tullpen am Morgen
2 Tage 53 Minuten
oh wie alles blüht
2 Tage 54 Minuten
oh wie alles blüht
2 Tage 1 Stunde
Tullpen am Morgen
2 Tage 1 Stunde
Autofahrer ließ Reh nach Wildunfall liegen
2 Tage 13 Stunden


X