Der gemischte Chor der Chorgemeinschaft Zusmarshausen gestaltete Messe für verstorbene Chormitglieder

von LeserReporter Wolfhart Weller aus Zusmarshausen
Foto: Waltraud Leutenmayr

Zusmarshausen Wie bereits in den vergangenen Jahren war es dem gemischten Chor der Chorgemeinschaft ein Bedürfnis, eine Messe für die verstorbenen Chormitglieder zu gestalten. Chorleiter Hans Mayer hatte, wie immer, die richtige Liedauswahl getroffen. Nur um zwei Titel zu nennen: „Tebe poem“ (O Herr gib Frieden) oder „Signore delle Cime“.
Am Ende des Gottesdienstes bedankte sich Pater Philipp sowie das Publikum mit Applaus.

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X