Ein besonderes Kocherlebnis im Truck

Der BORA Cooking Truck machte auf seiner Tour durch Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Spanien, Frankreich und Osteuropa Stopp beim Einrichtungshaus Bruckner.

Paprikasalat mit bayerischen Garnelen, Rinderlende mit Mangold, Brokkoligemüse, Tomaten und Pilzen sowie Kaiserschmarrn mit Mohn, Rum, Tonkabohne und Erdbeer-/Heidelbeermus – so wurden die Bruckner-Kunden und Gewinner der Verlosung beim BORA-Kochevent verwöhnt. Sie mussten, beziehungsweise durften, aber auch alle fleißig mitanpacken. „Wir freuen uns, dass sich so viele gemeldet haben, die das BORA-System mit all seinen Funktionen, welches wir bei uns auch anbieten, einmal live erleben wollten“, so Inhaber Christian Bruckner.

Freude am Kochen

So wurde in dem BORA Cooking Truck, ausgestattet mit allen drei BORA-Systemen, Kühlmöglichkeiten und Backofen, nach Anleitung gemeinsam geschnitten, gewürzt, gerührt und natürlich auch gekostet. Und alle hatten viel Spaß dabei. BORA-Koch Werner Raith, der mit viel Leidenschaft und Freude am Kochen und Erklären war, verriet nicht nur, mit welchen Zutaten das Drei-Gänge-Menü zubereitet wird, sondern auch, wie alle Geräte danach ganz einfach wieder gereinigt werden können.

Der BORA Truck und seine fahrende Küche ist seit 2015 auch für das Radsportteam BORA-ARGON 18 bei den großen Rundfahrten wie Tour de France und der Vuelta im Einsatz. Gefahren wird das außergewöhnliche Show- und Veranstaltungsmobil, welches einzigartig ist und gut 35 Meter in die Luft gehoben werden kann, von Olaf Schmidt (mehr Infos zu den BORA-Events und Terminen gibt es unter: www.mybora.com).
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.