Dreijähriges Kind gerät in Klosterlechfeld unter Auto

Ein dreijähriges Kind geriet in Klosterlechfeld unter ein Auto. (Foto: Symbolbild: Archiv)

Glimpflich endete glücklicherweise ein Verkehrsunfall am Freitag in Klosterlechfeld, bei dem ein dreijähriges Mädchen unter ein Auto geriet.

Als ein 56-Jähriger gegen 17.45 Uhr aus seiner Hofeinfahrt ausfahren wollte, fuhr in genau diesem Moment ein dreijähriges Mädchen mit ihrem Fahrrad auf dem Fußweg vorbei.

Das Mädchen stürzte und geriet unter das Fahrzeug. Von einem Geräusch aufgeschreckt setzte der Fahrzeuglenker sein Auto zurück. Der Vater des Mädchens eilte sofort herbei und machte lautstark auf sich und seine Tochter aufmerksam.

Glücklicherweise diagnostizierten die alarmierten Rettungskräfte bei dem Mädchen lediglich leichte Verletzungen am Bein, sodass auch eine weitere ärztliche Behandlung im Anschluss nicht notwendig war. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.