Jugendsanitäter sind die Retter von morgen!

Schwabmünchen: Rotkreuzheim | Lebenretten? Wie geht das eigentlich? Darüber und über die Ausbildung zum/zur Jugendsanitäter/-in informierte gestern das Jugendrotkreuz (JRK) Schwabmünchen.
Martin Kooss, Örtlicher Leiter der Jugendarbeit, stellte anfangs das JRK vor. Über das eigentliche Hauptthema des Abends informierte Ausbildungschef und stellvertretender Örtlicher Leiter Fabian Wamser. 
Wir wollen junge Menschen dazu motivieren, ein Ehrenamt zu übernehmen, das Sinn macht. Für sie selbst und für ihre Mitmenschen. Das gibt es bei uns! (Fabian Wamser)

Mittels einiger Fallbeispiele wurde gezeigt, was die Jugendsanitäter/-innen des vergangenen Ausbildungsjahrgangs schon können. Bei einem gemeinsamen Abendessen mit Pizza konnte man sich privat mit den angehenden Jugendsanitätern/-innen austauschen.

Die Mitglieder des JRK blicken auf einen gelungenen Abend zurück und freuen sich schon auf den ersten Ausbildungstag der zukünftigen Retter/-innen Schwabmünchens. Die wöchentlichen Gruppen- und Ausbildungstermine sind auf der Homepage des BRK Schwabmünchen (www.brk-schwabmuenchen.de) zu finden und können von Interessierten jederzeit besucht werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.