Mit 140 Stundenkilometern durch Schwabmünchen: Autofahrer flieht vor Polizei

Ein Autofahrer ohne gültige Fahrerlaubnis ist vor der Polizei geflohen. (Foto: Symbolbild/ Jakub Janele/ 123rf.com)

Einen Autofahrer ohne Führerschein wollte die Polizei am Sonntag in Schwabmünchen kontrollieren. Dieser ergriff jedoch die Flucht vor den Beamten.

Gegen 22.30 Uhr bemerkte  eine Streifenbesatzung ein Fahrzeug mit auswärtigem Kennzeichen. Der Wagen aus dem Zulassungsbereich RT (Reutlingen) war in der Vergangenheit bereits polizeilich aufgefallen. Der Halter des Fahrzeuges war bekannterweise nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Als das noch stehende Auto kontrolliert werden sollte, gab der Fahrer Gas und entzog sich durch Flucht der Kontrolle.

Trotz Verwendung aller Sondersignale und Aufforderung das Fahrzeug anzuhalten flüchtete der Autofahrer beginnend in der Feyerabendstr. in Schwabmünchen in Richtung Untermeitignen. Dabei fuhr der Flüchtende Geschwindigkeiten von 120 bis 140 Stundenkilometer. Der Mann konnte im Bereich Untermeitingen aufgrund eines Fahrfehlers gestoppt und festgenommen werden. Der Wagen wurde zur Vorbereitung der Einziehung sichergestellt.

Nun sucht die Polizei zwei Autofahrer, die dem Flüchtenden in der Bahnhofstraße ausweichen mussten. Die Zeugen werden gebeten, sich  unter Telefon 08232/960 60 zu melden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.