Endlich Sommer!

Endlich Sommer!
Unter diesem Motto veranstaltete das Wohlfühlhaus Westliche Wälder e.V.
ein faszinierendes Ferienprogramm für Kinder verschiedenen Alters.
Unter der Leitung vom Herrn Andreas Saal, unserem erfahrenen Erlebnis-Pädagogen, traf man sich in der Villa zur musikalischen Morgeneinstimmung.
Kindergartenkinder beschäftigten sich mit Bastelarbeiten. Hierbei entstand ein Angelspiel, das die Kinder in Form von Kartonfischen mit Buntpapier oder Perlen verzierten und anschließend in der „Fun Box“ Gelegenheit zum Spielen fanden. Spontan improvisierten ein paar Mütter des Wohlfühlhauses das Schattenspiel „Swimmy“, das sie den Kindern präsentierten.
Schulkinder beschäftigten sich kreativ mit Turn- und Tanzmusik im Michal Wagner Saal. Bei Robotermusik konnten sie sich künstlerisch entfalten. Bei einer Schnitzeljagd mussten Aufgaben gelöst werden, um Zahlenschlösser zu öffnen. Hierbei benötigen die Kinder einen Kompass, um die richtigen Orte zu finden – schließlich am Ziel angekommen, wartete auf die kleinen „sherlock holmes“ ein erfrischendes Eis zur Belohnung ihres Durchhaltevermögens.
Die herrlichen Sommertemperaturen genossen die Kinder in unserem großen Außenpool. Beim Wasserplantschen und Luftballonwasserbomben war der Spaß grenzenlos und die Gaudi zog jedes Kind in seinen Bann.
Eine Exkursion nach Schwabmünchen in den Luitpoldpark lud die Kinder zum Naturerlebnis ein. Hierbei hatten sie die Gelegenheit zum Klettern, Boccia spielen sowie die Faszination des Wasserrades und die Kneippanlage zu erleben im Rahmen eine Naturerlebnisses.
Ein Höhepunkt unseres Ferienprogrammes war das Bauen einer motorisierten Motorwanze. Unter Anleitung vom Herrn Saal wurden die motorischen und technischen Fähigkeiten gefördert. Mit Bohrer und Akkuschrauber wurde gebohrt, anschließend Drähte verlötet, Batterien angeschlossen und schon entstanden die Motorwanzen, die anschließend kreativ bemalt wurden. Selbstverständlich kamen die motorisierten Wanzen auch zum Einsatz! Eine Labyrinth Bahn entstand - Ziel war es, möglichst oft durch das Tor zu fahren.
Bei allen Mitmach-Aktionen gab es kleine Preise zur Belohnung des kreativen Einsatzes.
In unserer hauseigenen Kneippanlage wurden die Kinder in das Kneippen eingewiesen, hierbei erlebten sie eine erfrischende Abkühlung. In unsere hauseigene Bergwelt, die mit viel Liebe zum Detail im Bergwelt-Charakter architektonisch gebaut wurde, erfreuten sich die Kinder in der Berghöhle die zu einer funkelnden Schatzsuche einlud…..
Ende des Ferienprogrammes war ein toller Zoobesuch in Augsburg und zuletzt ein Grillfest, das unsere Aktivitäten abrundete und leider viel zu schnell vorbei ging….

Besuchen Sie uns auf unserer Homepage unter www.zentrum-kinderlachen.de hierbei können Sie unsere Räume virtuell besichtigen.
         Traegerassistentin Svenja Langhans-Huber
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.