Frauentag 2018 in Schwabmünchen

Wann? 21.04.2018 08:30 Uhr

Wo? Stadthalle, Breitweg 20, 86830 Schwabmünchen DEauf Karte anzeigen
Prof. Dr. Margot Käßmann spricht beim Frauentag 2018 des KDFB Augsburg zum Thema "Ja und Amen". (Foto: Frauenbund)
Schwabmünchen: Stadthalle | Am Samstag, 21. April, findet der Frauentag des Katholischen Deutschen Frauenbundes Augsburg in der Stadthalle in Schwabmünchen statt. Viele örtliche Orgganisationen wie der Weltladen und die "SingGoldies" nehmen an der Veranstaltung teil. Am Vormittag singt der Chor „Mosaik“ Lieder zum Ankommen und Mitmachen, ausgewählte Gospels und Lieder aus Afrika. Nach dem Vortrag von Prof. Käßmann wird der „Weltmusiker“ Dontana, vielseitiger Songwriter, Gitarrist, Sänger, Percussionist und Komponist aus Angola, eine Mischung aus traditionellen afrikanischen, modernen und südamerikanischen Rhythmen präsentieren. Höhepunkt des Tages wird der Vortrag von Prof. Dr. Margot Käßmann sein, die über die christliche Verantwortung sprechen wird.
Ab 8.30 Uhr ist Einlass, der Vortrag „Ja und Amen“ mit der Referentin Dr. Käßmann beginnt um 10.30 Uhr. Um 14 Uhr starten die Workshops, Arbeitsgruppen oder kreativen Angebote. Auf dem Programm stehen 17 Möglichkeiten: "Wie feiern Christinnen in unterschiedlichen Ländern die christlichen Feste?" wird genauso angeboten wie Kreatives Gestalten mit Farben und Formen, "Chanten – Gemeinsames Singen macht Freude" oder "Getanzte Liturgie - ein anderer Zugang zu Feiern". Es gibt den Film „Monsieur Claude und seine Töchter“ mit anschließender Diskussionm, die schönsten Märchen aus vier Weltreligionen und vieles mehr.
Der Tag endet mit einem Gottesdienst, Beginn 16.30 Uhr. Anmeldung ist möglich über die Internet-Adresse www.frauenbund-augsburg.de/veranstaltungen. Die Teilnahmegebühr (einschließlich Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen) beträgt für Mitglieder 32, für Nichtmitglieder 42 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.