Neue Ausstellung in Museum und Galerie Schwabmünchen . 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr

In früheren Zeiten war die ganze Einwohnerschaft der Gemeinden zum Löschen verpflichtet.
Da die Verpflichteten oft wenig motiviert waren und sich durch seltenes Üben auch nicht ausreichend mit den Gerätschaften auskannten, empfahl die Regierung Mitte des 19. Jahrhunderts die Gründung Freiwilliger Feuerwehren.

Es wurde als eine Ehrensache betrachtet, Mitglied zu sein.

Am 1. Oktober 1869 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwabmünchen gegründet.
In diesem Jahr feiert sie ihr 150jähriges Bestehen.

Im Museum wird deshalb am 13. Oktober 2019 um 11.30 Uhr eine Ausstellung eröffnet, die anhand von Objekten und Archivalien, Fotografien u.v.m. die Geschichte der Schwabmünchner Feuerwehr aufzeigt.

Die Ausstellung „Ehrensache“ bietet neben historischen Informationen auch Mitmach-Stationen und Rätsel-Ecken. Spaß für die ganze Familie ist garantiert!

Musikalisch wird die Eröffnung befeuert durch die Stadtmusikkapelle Schwabmünchen.

Die Festschrift zum 150jährigen Jubiläum ist an der Museumstheke erhältlich.

Die Ausstellung kann bis zum 01.03.2020 im Museum besucht werden.


Die Öffnungszeiten des Museums sind:

Sonntags 10h bis 12h und 14h bis 17h
Mittwochs 14h bis 17h
Auch an den Feiertagen ist nachmittags geöffnet!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.