Neue Führung für den Sportkreis

Manfred Ortlieb (links) freut sich über die Ernennung zum Ehrenvorsitzenden durch die neue Führung des Sportkreises Augsburg-Land (von rechts) Norbert Graßmeier, Michaela Schuster und Dieter Greiner.
Vier Jahrzehnte stand Manfred Ortlieb an der Spitze des Sportkreises 4 im Bayerischen Landessportverband (BLSV), insgesamt war er mehr als 50 Jahre im Vorsitz des den Landkreis augsburg umfassenden Sportkreises aktiv.
Kein Wunder, dass beim vergangenen Kreistag, bei dem auch Neuwahlen anstanden, viele prominente Gäste dabei waren, um den scheidenden Kreisvorsitzenden zu Ehren. Egal ob Landrat Martin Sailer, oder der Landtagsabgeordnete und BLSV-Vizepräsident Bernd Kränzle und dessen Landtagskollegen Carolina Trautner und Harald Güller, wie auch der Bundestagsabgeordnete Hansjörg Durz, alle fanden lobende Worte für den Sport-Diplomaten Ortlieb.
Mit Ortlieb stellten sich auch seine beiden Stellvertreter, Hans Nebauer und Karl-Heinz Wagner nicht mehr zur Wahl. Als Nachfolger für die drei wurden als Vorsitzender der Schwabmünchner Dieter Greiner und als Stellvertreter die ehemalige Sportbeauftragte des Landreises, Michaela Schuster sowie Norbert Graßmeier gewählt. Als erste Amtshandlung ernannte das neue Führungstrio Ortlieb zum Ehrenvorsitzenden.
Der Klosterlechfelder Manfred Ortlieb wird sich aber noch nicht ganz auf die Ruhebank begeben. Im Bezirk, wie auch im seinem Kreis wird er weiter für den Bereich Kirche uns Sport zuständig sein, den er in den vergangenen Jahren weit voranbrachte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.