Problemstrecke "Mickhauser Berg" wird für Motorradfahrer gesperrt

An diesem Parkplatz vor der Kapelle treffen sich die Motorradfahrer, bevor sie die Strecke Richtung Mickhausen hinunterrasen. (Foto: Ingrid Küchle)
Viele Bewohner der Gemeinden Münster und Mickhausen stören sich schon lange an ihnen: den Motorradfahrern, die über die Kreisstraße A 16 rasen. Nun meldet das Landratsamt Augsburg, dass die Strecke für ein Jahr für Motorradfahrer gesperrt werden soll.

Aufgrund starker Lärmbelästigungen an der sogenannten „Bergrennstrecke“, der Kreisstraße A 16 zwischen Schwabmünchen und Mickhausen, habe die Straßenverkehrsbehörde des Landratsamtes Augsburg auf Initiative der Polizei und der Bürgerinitiative Mickhausen/Münster nun angeordnet, die Straße in eine Fahrtrichtung für Motorräder für ein Jahr zu sperren. Dies sei "ein Verkehrsversuch", erklärt das Landratsamt. In der kommenden Woche möchte die Behörde zusammen mit Polizei und Vertretern der Gemeinde Mickhausen die Hintergründe der Maßnahme erläutern. (pm)
2
Diesen Autoren gefällt das:
4 Kommentare
Stefan Gruber aus Augsburg - City | 21.02.2018 | 15:10  
6
Markus Hemeter aus Schwabmünchen | 21.02.2018 | 21:49  
6
Martin Schmid aus Schwabmünchen | 27.02.2018 | 23:48  
6
Karl Bachler aus Langenneufnach | 28.02.2018 | 15:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.